Erfolge der LG Zusam bei Bayerischer 10.000 Meter Bahnmeisterschaft und Straßenläufen

Tobias Gröbl vor Tobias Schreindl auf dem Weg zur Bayerischen Vizemeisterschaft über 10.000 Meter
Donauwörth: Stadion | Beinahe nahtlos ging im Läuferlager der LG Zusam der Wechsel vom Cross auf die Straße sowie die Bahn über die Bühne. So standen am Wochenende in Regensburg schon die Bayerischen Meisterschaften im 10.000 Meter-Lauf auf dem Wettkampfprogramm. Obwohl Tobias Gröbl in diesem Jahr noch keinen Meter Bahntraining absolviert hatte, zeigte er eine starke Leistung und erkämpfte sich hinter Tobias Schreindl (LG Passau) in ausgezeichneten 30:43,60 Minuten die Bayerische Vizemeisterschaft.
Schnellster Läufer der LG Zusam beim Frühjahrslauf in Treuchtlingen war Mario Leser auf Platz 25. Für die vermessene zehn Kilometer Straßenlaufstrecke benötigte der 20-jährige Ehinger 37:20 Minuten. Zufrieden mit ihrer Leistung war auch Selina Kling, die in 44:00 Minuten im Gesamteinlauf auf den 97. Rang kam und in der Frauen-Hauptklasse als Dritte gewertet wurde.
Warm anziehen mussten sich die Teilnehmer beim Halbmarathon im Augsburger Siebentischwald. Dauerregen und Temperaturen um die vier Grad wirkten sich hier nicht gerade leistungsfördernd aus. Immer für Topergebnisse gut ist jedoch LG-Marathonrekordler Bernhard Gottschalk, der ein hervorragendes Rennen zeigte. In 1:20:34 Stunden war der 56-jährige Heudorfer als Vierzehnter der Gesamtwertung schnellster LG-Läufer und sicherte sich zudem einen souveränen Sieg bei den Männern M55.
Einen ebenso erfreulichen Eindruck hinterließ bei den Frauen Katrin Prassler, die als Gesamtfünfte in 1:38:48 Stunden den Sieg in der Frauenklasse W30 davon trug.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 19.04.2014
myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 08.01.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.