Donauwörther Siegreich beim 3-Länder Turnier Landsberg

Donauwörth: TWIN Taekwondo, Kapellstr. 13 | Mit diesem Andrang hatte Carsten Neumann von Twin Taekwondo nicht gerechnet: Bei der Anmeldung zum 3-Länderturnier im Landsberger Sportzentrum bildete sich eine lange Schlange. Über 550 Taekwondo-Kämpfer aus Österreich, der Schweiz und aus Deutschland wollten sich den verschiedenen Disziplinen stellen.
Riza Günaydin vom Taekwondo Center Donauwörth reiste mit 16 seiner Schüler an. Er war unter anderem als Kampfrichter im Turnier tätig.

Beeindruckend waren aber nicht nur die Leistungen der Wettkämpfer: Oberbürgermeister Mathias Neuner, der zur Eröffnung gekommen war, zeigte sich auch von der Disziplin der Wettkämpfer positiv überrascht: Obwohl so viele Kinder und Jugendliche am Start waren, gab es kein wildes Durcheinander rennen. Vielmehr wurde geduldig auf den nächsten Einsatz gewartet.

Dabei konnten die Donauwörther Kämpfer gleich 8 mal auf das Siegertreppchen steigen, worüber sich Riza Günaydin besonders freute. Sein jüngster Teilnehmerin Johanna Zitzmann (5 Jahre) setzte sich bei den Weißgurten gegen teilweise größere und ältere erfolgreich durch. Sie holte beim Bruchtest den dritten Platz und beim Formenlauf den vierten. Adriano Kretzschmar bei den Kindern 1. Platz Bruchtest sowie Tobias Pfahler bei den Erwachsenen den 2. Platz. Max Oks (Blaugurt) und Lucas Pöschl (Rotgurt) erkämpften sich bei den Jugendlichen den 1. Platz in der Disziplin Formenlauf. Sergius Oks (Senioren) war gleich zweimal erfolgreich und bekam bei Bruchtest den 2. Platz und bei Stockform den 2. Platz.
Kampfrichter Riza Günaydin, der selbst den 3. Dan trägt, trat bei den Schwarzgurten 3. - 5. Dan an. Nachdem er es nach mehreren Runden schließlich ins Finale schaffte, konnte er leider nur den 3. Platz erreichen.

Das Taekwondo Center Donauwörth ist mit den Platzierungen und den gezeigtem Engagement sehr zufrieden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.