Afrika Twin Taekwondo Camp in Tunesien

Donauwörth: TWIN Taekwondo, Kapellstr. 13 | Etwa 250 Teilnehmer aus Deutschland, Schweiz, Österreich und den USA hatten vom 12.10. – 19.10. das gleiche in Tunesien vor: das Taekwondo Wüsten-Camp!

Die vier Großmeister Gerhard Maier, Georg Maier, Gerhard Brunner und Fritz Flatnitzer hatten ein umfangreiches Programmangebot von Kick-, Kampfkombinationen, Stretch-Gymnastikübungen und anstrengende Liegestütz in Einzel und Partnerformen. Gerhard Maier lehrte uns in diesem Camp seine selbstkreierte zweite Stockform.

Das besondere Highlight des Camps war der Besuch vom Colosseum El Djem, welches zum Weltkulturerbe zählt. Wir bekamen die Möglichkeit in dieser atemanhaltenden Stelle zu Trainieren. Die Prüflinge zum Schwarzgurt wurden am Platz der Gladiatoren graduiert. Stanislav Nazarenus, Trainer in Harburg, trägt nun nach seiner überzeugenden Prüfungsleistung den 2. Dan. Andreas Bartik bestand ebenso erfolgreich die Prüfung zum 1. Kup und bereitet sich nun auf den Meistergrad vor.
Die Reise führte uns weiter an die Salzwüste von Chott el Djerid, welches uns eine weitere Trainingseinheit bot. Endstation war ein Hotel in der Sahara. Die vier Großmeister boten uns ein unvergessliches Training mitten in der Wüste mit der Abenddämmerung. Nach der Übernachtung bekamen wir eine weitere Trainingsstunde in Begleitung des Sonnenaufgangs.

Das Camp Motto „Der Weg des Meisters ist steinig und hart“ hat es zwar voll getroffen, aber es war eine super Herausforderung und eine Sammlung an Erfahrungspunkten die wir alle positiv eingesteckt haben. Donauwörths
Centerleiter Riza Günaydin und seine Campteilnehmer Erika Zeitler, Manfred Armborst, Stanislav Nazarenus, Ivonne Schneider, Tillmann Hildebrand, Andreas Bartik und Diana Zink bedanken sich bei den vier Großmeistern für das gelungene Trainingscamp und den intensiven Unterrichtsstunden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.