Einladung zum Vortrag „Beleuchtung - keine Überraschung beim Lampenkauf“

Wann? 18.02.2016 19:00 Uhr

Wo? Forum für Bildung und Energie/VHS-Haus, Spindeltal 5, 86609 Donauwörth DE
Donauwörth: Forum für Bildung und Energie/VHS-Haus | Die Stadt Donauwörth lädt zu einem weiteren Vortrag zum Thema „Energieeffizientes Bauen und Sanieren“ ein.

Am Donnerstag, den 18.02.2016, um 19.00 Uhr, hält der eza!-Energieberater Klaus Röthele einen Vortrag mit dem Titel „Beleuchtung - keine Überraschung beim Lampenkauf“. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Volkshochschule Donauwörth statt.

Röthele informiert in seinem Vortrag, welche Lampen am Markt sind. Er vergleicht LED-Lampen mit Glühlampen und Energiesparlampen hinsichtlich Energieeffizienz, Helligkeit, Lichtfarbe, Farbwiedergabe und Wärmeabstrahlung. Zudem wird er Versuche mit den verschiedenen Lampenarten durchführen. Als Fazit erfährt man, welche Art der Beleuchtung in welcher individuellen Situation sinnvoll ist.

Der Energieexperte ist Mitarbeiter des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (eza!) aus Kempten und aufgrund seiner langjährigen Erfahrung ein Energieberater der „Ersten Stunde“. Sein Wissen gibt er dem Publikum sachkundig und kurzweilig weiter, wie sich bereits interessierte Bürgerinnen und Bürger zuletzt im Februar 2015 bei seinem Vortrag über „Schimmel in Wohnräumen und kontrollierte Lüftung“ überzeugen konnten.

Nach dem Vortrag ist ausreichend Zeit für Fragen und eine Diskussion eingeplant.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an dieser praxisbezogenen Veranstaltung im Forum für Bildung und Energie/VHS-Haus, Spindeltal 5, Raum 4 in Donauwörth teilzunehmen. Der Vortrag kann ohne Voranmeldung besucht werden. Die Gebühr beträgt 4,00 €.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und anderen Energiethemen gibt im Stadtbauamt Donauwörth Bettina Höhenberger-Scherer (Tel. 0906
789-157, E-Mail: bettina.hoehenberger-scherer@donauwoerth.de).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.