Gerhard Beck ist ehrenamtlichen Archivpfleger für den Landkreis

Landrat Stefan Rößle dankt Alois Scherer (links) für seine jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit für den Altlandkreis Donauwörth und Gerhard Beck (rechts) für die Übernahme des vakanten Sprengels des Altlandkreises Donauwörth
Erst wenn es plötzlich darum geht, aus rechtlichen oder publizistischen Gründen auf ältere Akten zurückgreifen zu müssen, gewinnt eine ordentliche Ablage außerordentlich an Wert. Deshalb ist es Aufgabe der Archivpfleger, unter Leitung des Staatsarchivs Augsburg Gemeinden und deren Vereinigungen in allen Fragen des kommunalen Archivwesens zu beraten und zu unterstützen.

Gerhard Beck war als ehrenamtlicher Archivpfleger seit 01. März 2009 für den Altlandkreis Nördlingen zuständig. Alois Scherer hatte diese Funktion bereits seit 01. Juni 1988 für den Altlandkreis Donauwörth inne. Die Dienstzeit von Gerhard Beck als Archivpfleger für den Altlandkreis Nördlingen ist am 28. Februar 2014 ausgelaufen. Bereits am 30. April 2013 hat Alois Scherer seine Amtszeit als Archivpfleger für den Altlandkreis Donauwörth beendet.

Mit Gerhard Beck konnte ein ehrenamtlicher Archivpfleger für den gesamten Landkreis Donau-Ries gewonnen werden. Beck wurde von der Generaldirektion der Staatlichen Archive mit Urkunde und Schreiben vom 13. Februar 2014 zum ehrenamtlichen Archivpfleger für den gesamten Landkreis Donau-Ries für die Zeit vom 01. März 2014 bis 28. Februar 2019 bestellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.