Donauwörth: Erste Belegungsphase der Stauferhalle beendet

Donauwörth: Stauferhalle | Die bislang im Rahmen einer Not-Erstaufnahmeeinrichtung in der Donauwörther Stauferhalle untergebrachten Asylsuchenden wurden am vergangenen Donnerstag, 01. Oktober entsprechend dem Königsteiner Schlüssel landes- und bundesweit verteilt.

Voraussichtlich am 06.10. werden planmäßig weitere Flüchtlinge für wenige Tage in der Stauferhalle untergebracht.
Es handelt sich um die zweite und vorläufig letzte Nutzung der Halle als Not-Erstaufnahmeeinrichtung.

Auch in diesem Fall ist mit einer Zuweisung von etwa 300 Flüchtlingen zu rechnen.

Sobald der Rotationsschlüssel wieder den Landkreis Donau-Ries betrifft, wird die Mehrzweckhalle in Harburg als Not-Erstaufnahme zur Verfügung gestellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.