Vierzehntropfige Marienkäfer oder Blattfloh-Marienkäfer

Der Vierzehntropfige Marienkäfer oder Blattfloh-Marienkäfer (Calvia quatuordecimguttata) ist ein Käfer aus der Familie der Marienkäfer (Coccinellidae). Ein Vertreter der Marienkäfer, der jedoch nicht allzu häufig anzutreffen ist, ist der Vierzehntropfige Marienkäfer, obwohl er optisch noch etwas auffälliger als die meisten seiner Familienmitglieder ausschaut. Es gibt sie in helle orange aber auch wie in diesem Fall die dunkle Variante in braun.
Die beliebten Glücksbringer haben statt der sonst schwarzen Punkte weise Punkte. Die kleinen Käferchen sind nicht zuletzt wegen ihrer Nützlichkeit im Garten als Blattlausvertilger sehr beliebt. Statt der sonst üblichen schwarzen Punkte auf den Deckflügeln besitzt je 7 weiße Punkte also 14 an der Zahl. Zum verwechseln ähnlich sieht der Sechzehnfleckiger Marienkäfer aus, hat aber wie der Name sagt eben 16 Punkte, je acht an jeder Seite. http://www.myheimat.de/donauwoerth/natur/sechzehnf...
2
2
1 2
1 3
1
1
27
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 29.04.2016 | 11:37  
2.368
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 29.04.2016 | 12:02  
60.886
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 29.04.2016 | 12:07  
2.368
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 29.04.2016 | 12:16  
78.420
Ali Kocaman aus Donauwörth | 30.04.2016 | 08:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.