Veränderliche Krabbenspinne (Misumena vatia)

Hier habe ich eine Veränderliche Krabbenspinne Weibchen beim Beutefang auf Blüten fotografiert. Das interessante ist sie kann die Körperfarbe an die jeweilige Blütenfarbe anpassen. Allerdings sind zu diesem Farbwechsel nur Weibchen fähig.
Die Beute besteht aus Blüten besuchenden Insekten aller Art, z. B. Bienen, Wespen, Schwebfliegen, Schmetterlingen aber auch kleinere Käfer. Diese sind oft um ein Mehrfaches größer als die Spinne. Diese ergreift ihre Beute blitzschnell mit den beiden kräftigen und stark vergrößerten Vorderbeinpaaren und tötet sie meist durch einen sehr schnell wirkenden Biss. Männchen sind kleiner und haben eine Körperlänge von 4 mm, während die Weibchen bis zu 10 mm lang sind. Bei den Weibchen variiert die Färbung des gesamten Körpers zwischen leuchtend gelb, gelbgrün und weiß je nach Blütenfarbe. Ich habe mir erlaubt die Spinne von einer gelbe Blüte auf eine weise Blüte gesetzt um zu sehen wie die Verwandlung statt findet. Da mir aber das zu lange dauerte ließ ich es auf der Blüte und suchte eine weis gefärbte.
2
1
2
3
4
2
2
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.880
Christina Schmidt aus Gladenbach | 07.06.2015 | 22:26  
19.549
Katja Woidtke aus Langenhagen | 08.06.2015 | 14:21  
4.565
Adalbert Birkhofer aus Königsbrunn | 08.06.2015 | 20:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.