Schnappschüsse von Heuschrecken

Nicht nur Frösche sondern auch die Heuschrecken geben mit ihrem Zirpgesang der sommerlichen Landschaften eine besondere aber auch unverwechselbare Akustik. Es gibt Langfühler- und Kurzfühlerheuschrecken. Sie haben auch sehr variable Larvenstadien und Häuten sich mehrmals was die Bestimmung erschwert. Die weiblichen Tiere haben säbelartige Legestachel. mit dem sie die Eier in den Boden oder in Pflanzenteile legen. Die Hinterbeine sind zu kräftigen Sprungbeinen umgebildet daher werden sie auch Hüpfschrecken genannt. Ich habe hier einige sehr interessante Heupferde fotografiert. Die Insekten sind so raffiniert, wenn sie merken das man sie entdeckt hat verstecken sie sich hinter Blättern.
5
3
4
1 3
3
5
1 2
1 4
5
4
5
3
4
1
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
3.990
Roland Horn aus Dessau | 22.07.2015 | 10:49  
38.227
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 22.07.2015 | 10:50  
15.127
Sandra Biegler aus Meitingen | 22.07.2015 | 11:05  
8.830
Günter Hoolmann aus Bad Arolsen | 22.07.2015 | 11:38  
5.892
Rüdiger Bayer aus Hamburg | 22.07.2015 | 12:34  
15.127
Sandra Biegler aus Meitingen | 22.07.2015 | 12:40  
16.907
Petra Kinzer aus Meitingen | 22.07.2015 | 17:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.