Nein keine Libelle, sondern Ameisenjungfer!

Diese Libellenartige Insekt besuchte mich am Abend. Es schaut einer Libelle ähnlich ist aber eine Ameisenjungfer. Zwei Jahre lang sitzt der Ameisenlöwe in einer kleine kegelförmige Sandboden und lauert auf Ameisen und Insekten.
Kaum ist die Ameise in seinen Trichter geplumpst, packt er sie mit seinen Greifzangen und tötet sie mit einem Giftbiss. Danach saugt er die Ameise aus (letzten zwei Bilder als Ameisenkiller). Nach zwei Jahren verpuppt sich der Ameisenlöwe und kommt als geflügelte Ameisenjungfer wieder hervor. Ameisenjungfern fliegen nur nachts und jagen Insekten und kleine Nachtfalter. Man kann es gar nicht glauben das aus so ein sandigen Insekt ein hübscher Ameisenjungfer wird.
4
7
2
4
1
22
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
19.561
Katja Woidtke aus Langenhagen | 06.10.2015 | 13:47  
7.394
Karl-Heinz (Kalle) Wolter aus Neustadt am Rübenberge | 06.10.2015 | 19:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.