Kleine Nachtpfauenauge (Saturnia pavonia)

Das Kleine Nachtpfauenauge gehört zur Familie der Pfauenspinner. Er ist einer der größten und farbenprächtigsten Nachtfalter in Deutschland. Die tagaktiven Männchen sind kleiner als Weibchen. Die Weibchen erreichen eine Flügelspannweite von bis zu 9 cm. Die Falter nehmen keine Nahrung auf, sondern leben nur von den Nährstoffen, die sie als Raupe aufgenommen haben. Die Hauptflugzeit in Deutschland beginnt je nach den klimatischen Bedingungen Anfang April und endet im Mai. Bei mir tauchte es ende März auf und ich fand paar Tage später vertrocknet am Vorhang. Leider waren die Temperaturen nicht ideal.
1 7
3
1 5
6
4
4
6
24
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
20.258
Eugen Hermes aus Bochum | 30.03.2016 | 17:40  
7.394
Karl-Heinz (Kalle) Wolter aus Neustadt am Rübenberge | 30.03.2016 | 18:07  
5.707
Anton Sandner aus Königsbrunn | 30.03.2016 | 19:32  
57.300
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 30.03.2016 | 21:13  
6.721
Rita Schwarze aus Erfurt | 31.03.2016 | 08:41  
9.591
Nicole Käse aus Wunstorf | 31.03.2016 | 09:56  
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 31.03.2016 | 17:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.