"Igelkarussell".

Als meine Nachbarin um Mitternacht an meiner Tür klopfte dachte ich schon an etwas schlimmes. Da sie über mir wohnt und am Balkon saß, hörte sie Geräusche im Garten. Also kam sie runter und klopfte an meiner Tür weil sie bei mir Licht gesehen hatte. Sie sagte zu mir ob ich nicht mal nachschauen könnte im Gebüsch, da würde jemand fauchen stöhnen und schnarchen. Ich holte eine Taschenlampe aus dem Auto und ging vor meinem Balkon befindlichen Gebüsch. Es waren Igel zuerst dachten wir das sie vielleicht etwas zum fressen wollten und meine Nachbarin gab eine Dose Katzenfutter. Daran waren sie gar nicht interessiert. Also ließ ich die beiden alleine beim "Igelkarussell". Habe mal gelesen das Igel während des Paarungsspieles am Lautesten zu hören sind.

Jetzt aber meine Frage: Habt ihr schon mal daran gedacht wie die Igel sich paaren? Bestimmt eine stachelige Angelegenheit oder?
Oder legt sich das Weibchen auf den rücken?
Dann hätte ich nochmal eine frage:
Kommen die Jungtiere mit oder ohne Stacheln? :-)))
5
5
5
4
5
4
4
22
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
11 Kommentare
14.975
Sandra Biegler aus Meitingen | 17.07.2015 | 10:06  
78.416
Ali Kocaman aus Donauwörth | 17.07.2015 | 10:09  
4.377
Monika Friedrich aus Rauschenberg | 17.07.2015 | 10:14  
59.496
Elfie Haupt aus Einbeck | 17.07.2015 | 10:19  
3.191
Elke Preuß aus Unna | 17.07.2015 | 10:21  
78.416
Ali Kocaman aus Donauwörth | 17.07.2015 | 10:30  
3.191
Elke Preuß aus Unna | 17.07.2015 | 10:48  
25.276
Silvia B. aus Neusäß | 17.07.2015 | 11:05  
27.406
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 17.07.2015 | 11:39  
60.790
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 17.07.2015 | 13:40  
16.906
Petra Kinzer aus Meitingen | 17.07.2015 | 22:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.