Programm für die Kinder-Kulturtage ab sofort erhältlich

Käpten Knitterbart
Seit nunmehr 12 Jahren sind die Kinder-Kulturtage zum festen Erlebnisprogramm im Jahreskalender geworden. Auch in diesem Jahr erwartet die Jüngsten ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm, das erneut vom Kulturbüro der Stadt Donauwörth zusammengestellt wurde.

Bei der Auftaktveranstaltung am 10. März spielt das Theater Knuth „Käpten Knitterbart“ von Cornelia Funke. Eigentlich wollte Käpten Knitterbart das Piratenleben ja aufgeben, aber dann hört er von einem Schatz und ändert ganz schnell seine Meinung. Und so geht es volle Kraft voraus zur Schatzinsel, doch dort lauern viele Gefahren …

Das Theater Fritz und Freunde gastiert mit dem Stück „Robin Hood“ am 24. März in der Stadtbibliothek. Der mächtige und dumme Prinz John und sein grausiger Anhänger Sheriff von Nottingham quälen das arme Volk mit immer höheren Steuern, Waffen und Gewalt. Aber der mutige Robin Hood, der mit seinen lustigen Gesellen im Sherwood Forest ein gesetzloses Leben führt, widersetzt sich den Tyrannen …

Am 14. April spielt das Moussong Theater „Das hässliche Entlein“. Quräk ist anders als seine Entengeschwister. Er ist zu hässlich und zerzaust, um den Schönheitsvorstellungen der Entenhofgesellschaft zu entsprechen. Rückhalt, aber keine Lösung findet er bei zweien: Einem alten, weisen Blechwetterhahn, der längst nicht mit jedem spricht, und einem gewitzten Pantoffelkäfer, der sich als wahrer Verkleidungs- und Überlebenskünstler entpuppt. Getrieben von einer unbestimmten Sehnsucht, beschließt der verspottete Erpel, in die weite Welt zu ziehen …

Weiter geht´s am 21. April mit dem Kindertheater „Das Traumfresserchen“ von Michael Ende. Im Schlummerland kann die Königstochter Schlafittchen, von bösen Träumen geplagt, nicht schlafen. Die besten Ärzte und Professoren wissen sich keinen Rat, und so macht sich der König schließlich selbst auf, um ein Mittel gegen die bösen Träume seiner Tochter zu finden. Als er schon fast aufgeben will, trifft er schließlich das Traumfresserchen, das liebend gerne alle bösen Träume auffrisst und nur die guten übrig lässt.

Zum Abschluss der Kinder-Kulturtage am 17. Mai können sich die Jüngsten in der Puppenwerkstatt im Käthe-Kruse-Puppen-Museum als Puppenkünstler versuchen. Hier besteht die Möglichkeit einen Puppenkopf nach den eigenen Vorstellungen zu modellieren.

Das ausführliche Programm zu den Kinder-Kulturtagen liegt im Kulturbüro, in der Tourist-Information, in der Stadtbibliothek, in den städtischen Museen und in der Bürger-Information der Stadt Donauwörth zur Abholung bereit oder ist im Internet unterwww.donauwoerth.de abrufbar.

Die Eintrittskarten können ab sofort bestellt und ab dem 19. Februar beim Kulturbüro der Stadt Donauwörth (Zimmer 103, 1. Stock), Rathausgasse 1, 86609 Donauwörth, Tel. 0906 789-161 abgeholt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.