Hans-Leipelt-Schule erhält neuen Stern für ihren "Walk of Fame"

Donauwörth: Hans-Leipelt-Schule, FOS/BOS Donauwörth | Die Schüler der Hans-Leipelt-Schule (FOS/BOS Donauwörth) dürfen sich auch in diesem Schuljahr wieder über einen Marmor-Stern nach dem Vorbild des berühmten „Walk of Fame“ in Hollywood als Abi-Denkmal für den Abschlussjahrgang 2016 freuen. Mit dem Zitat „It always seems impossible until it´s done“ von Nelson Mandela als Inschrift enthält das Denkmal gleichzeitig das diesjährige Motto der Schüler. Besonderer Dank gilt den Firmen Böswald aus Weilheim und Reiner aus Buchdorf, die – wie auch im letzten Jahr – den Stein gespendet bzw. die Inschrift unentgeltlich eingraviert haben.
Die mittlerweile als Abi-Denkmal etablierten Marmor-Sterne erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Schülern. So bleibt zu hoffen, dass auch in Zukunft durch solche großzügigen Spenden wie die der Firmen Böswald und Reiner der Donauwörther „Walk of Fame“ fortgeführt werden kann, um die Leistungen der Fachabiturienten und Abiturienten der Hans-Leipelt-Schule würdigen zu können.

(Aaron Schmidt)

Bild, von links nach rechts: Theresa Nisseler (SMV), Karl Rieger (Schulleiter), Adolf Reiner (Firma Reiner), Aaron Schmidt, Elena Vogt, Jacqueline Wenninger (alle SMV)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.