Donauwörther Gesundheitstage 2014

Wann? 15.02.2014 bis 16.02.2014

Wo? Werkstatt „Alles in Ton“, 86609 Donauwörth DE
In der WERKSTATT, Obermayerstraße 3a (Nähe Festplatz): Jedes Jahr kommen Referenten aus der Region, Mediziner, Heilpraktiker, Experten aus dem Gesundheitswesen und stellen aktuelle Konzepte und Therapien vor.
Donauwörth: Werkstatt „Alles in Ton“ | Ein Wochenende mit Präsentationen und Informationen zu aktuellen und zentralen Gesundheitsthemen

Gesundheit ist nicht nur das Fundament unserer Existenz - sie ist auch eine seit langem kontinuierlich expandierende Wirtschaftsbranche, die eine für den Laien oft unüberschaubare Vielfalt diverser Produkte und Serviceleistungen darbietet.

Die Donauwörther Gesundheitstage, organisiert und durchgeführt von Anja Claudia Sommer mit ihrem Team aus der City-Initiative-Donauwörth (CID), ermöglichen vor Ort
einerseits Fachleuten unterschiedlicher Richtungen ihre Leistungen zu präsentieren, andererseits einem interessierten Publikum nahe zu bringen, welche medizinisch-therapeutischen Möglichkeiten in Donauwörth und Umgebung existieren.

Zusammen mit Heidi Meier und Markus M. Sommer hat die CID-Projektleiterin auch heuer wieder, ein eindrucksvolles Spektrum kompetenter Referenten in die WERKSTATT zum Gesundheits-Wochenende eingeladen. Zentrale Themen sind am Samstag u. a.:
"Ernährungsirrtümer", "Depressionen und Burnout", "PILATES", "Ätherische Öle in der Naturkosmetik".

Wie werden Rückenschmerzen in der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) behandelt? Die Wirbelsäule ist nicht nur der zentrale, tragende Teil des Skeletts, sondern auch Ausdrucksform. Wie kann sie gedeutet werden?

Ist maßvoller Wein-Genuß wirklich hilfreich für mein Herz? Welchen Einfluss übt er auf den Stoffwechsel aus? Auf das Gehirn?
So viele kämpfen mit ihrem vermeintlichen oder wirklichen Übergewicht: "Fett ist nicht gleich Fett". Wo stecken Risikofaktoren?

Gastlich und angenehm stellen sich immer die CID-Gesundheitstage dar, nicht zuletzt durch das sympathische Ambiente und die Bewirtung - leckeren Tee gibt es diesmal vom Weltladen. Es wird mehr als nur Information gegeben, wie z. B. durch die Tanzschule „SALSA IN DONAUWÖRTH“ oder durch Yoga - "mehr als Gymnastik auf der Matte".

„Keine Angst vor Hypnose“ meint am Sonntag Nadine Stöckl, die in der Heilhypnose ein unterstützendes Instrument für Gewichtsreduktion, Raucherentwöhnung oder Tiefenentspannung sieht.

"Besonders glücklich bin ich, dass auch heuer wieder nicht nur Therapeuten verschiedener alternativer Heilweisen präsent sind, sondern auch Schulmediziner, die hier praktizieren", erläutert Anja Claudia Sommer im Pressegespräch.

Etwa Stephanie Rausch, die Allgemeinmedizin und TCM verbindet, oder die Dres. Michael Mertin und Thomas Hofer. Von Samstag 10 Uhr bis 19 Uhr und Sonntag ab 12 Uhr bis abends 18 Uhr spannt sich ein weites Themenspektrum aus Gesundheit und Wellness.

Ebenso vielfältig sind die Perspektiven auf diese Themen, je nach dem konzeptionellen Couleur, von Allöopathie bis Yoga und Cantienica, von Heilkräuter-Therapie zu Geistheilern, von Muskelentspannung zu Schmerztherapie - ein noch immer sehr aktuelles Thema.
Auch "Schadensersatz und Schmerzensgeld", d. h. die juristischen Aspekte eines Unfalls, werden kompetent durch RA Dr. Ulrich Roßkopf beleuchtet.

Über all das hinaus sind am Samstag und Sonntag Info-Stände weiterer Einrichtungen vor Ort. Die CID-Gesundheitstage haben sich in den letzten Jahren mehr und mehr zu einem bedeutsamen Forum für Gesundheit, Wellness und ein Treffpunkt für Gesundheits-Experten und verantwortungsbewusste Besucher entwickelt, ein wirklich erlebenswertes, erstes Event im diesjährigen Veranstaltungs-Kalender der City-Inititative-Donauwörth (CID). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.


Foto: In der WERKSTATT, Obermayerstraße 3a (Nähe Festplatz): Jedes Jahr kommen Referenten aus der Region, Mediziner, Heilpraktiker, Experten aus dem Gesundheitswesen und stellen aktuelle Konzepte und Therapien vor.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.