Aktion Anker zu Gast an der Hans-Leipelt-Schule Donauwörth

Donauwörth: Hans-Leipelt-Schule Donauwörth | Am vergangenen Mittwoch statteten Frau Huber und Herr Husni von der Aktion Anker Donauwörth der Hans-Leipelt-Schule einen Besuch ab. Im Rahmen der Vorbereitung auf einen Deutschkonversationskurs für Asylbewerber, in dem diese die deutsche Sprache üben und die Kultur kennenlernen können, und der von den beiden Lehrkräften Frau Essick und Frau Eisenbarth sowie der Klasse BVT geleitet wird, berichtete Frau Huber von ihrer ehrenamtlichen Arbeit für die Flüchtlinge und deren Lebensbedingungen. Herr Husni, selbst aus Syrien geflohen, schilderte äußerst anschaulich, wie sein Leben in seiner Heimat war, wie sich seine Flucht gestaltet hatte und welchen Problemen Asylbewerber nach ihrer Ankunft gegenüberstehen. Es gelang den beiden, den Schülern die Position der Flüchtlinge mehr ins Bewusstsein zu rücken und dabei eindringlich aufzuzeigen, dass man diese nicht alleine lassen darf, sondern ihnen Hilfe zur Selbsthilfe geben muss. Nur so kann Integration gelingen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.