Exkursion zu den Magerrasen im Westen von Untermagerbein am Mittwoch, den 23. Juli 2014, 18:00 Uhr

Im Landkreis Donau-Ries ist das von der Europäischen Union, dem Bayerischen Umweltministerium und dem Bayerischen Naturschutzfonds geförderte LIFE+-Natur Projekt „Heide-Allianz: Biologische Vielfalt und Biotopverbund im Nördlinger Ries und Wörnitztal“ angelaufen.

Bei diesem überregional bedeutsamen Naturschutzprojekt sollen Maßnahmen umgesetzt werden, die dem Erhalt der biologischen Vielfalt von Mager- und Trockenlebensräumen, Wäldern als auch Feuchtgrünländern dienen.
Hier sind unter anderem auch Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen für die Magerrasen in Untermagerbein geplant.

Im Westen von Untermagerbein liegen, eher versteckt, einige Kleinheiden in unterschiedlicher Ausprägung, die wir besuchen wollen. Daneben besichtigen wir einen kargen Steinbruch und unterschiedliche Alt- und Triebwege. Im Rahmen des LIFE+-Projektes "Heide-Allianz" sollen im Bereich dieser Magerrasen verschiedene Entbuschungsmaßnahmen durchgeführt werden. Hierüber sowie über das Projekt wollen wir Sie auf dem Rundweg informieren.

Über ein reges Interesse würden wir uns freuen.
Weglänge ca. 4 km
Treffpunkt: Kirche Untermagerbein, am 23.7.2014 um 18:00
Dauer der Führung ca. 2 h.
Leitung: Biol. Martin Weiß (Pro Heide-Allianz)

Weitere Informationen zum LIFE+ Natur-Projekt finden Sie auch unter www.life-heide-allianz.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.