Der Schatz im Sturmannsloch

Ich habe im Allgäu die Sturmannshöhle besucht, weil ich gehört habe, dass es hier eine Schatzkiste geben soll! Das glaubte ich natürlich nicht und musste aber meine Meinung als ich aus dieser Höhle herauskam wieder ändern.
Im Innersten des Sturmannslochs, einer langgestreckten Höhle, im Schwarzenberg bei Obermeiselstein, ruht ein Schatz in einer Kiste. Auf derselben sitzt ein schwarzer Mann und bewacht den Schatz. Nach anderen Überlieferung aber hängt über der Kiste ein ungeheuerer Felsblock an einem dünnen Faden, der den Schatzheber beim Herunterstürzen zermalmen würde. Einige endlich sagen, in der Höhle hause ein Drache, der dort schlafe und der den in das Innerste Eindringenden den Tod bringen würde.
Ich dachte mir alles Quatsch. Nach der Beendigung der Besichtigung kam ich aus der Höhle und ging zum Parkplatz. Als ich mich umschaute um nochmal auf den Höhleneingang zurückzublicken, sah ich ein Zeichen, das jedem bekannt ist. Laut einer Sage den Regenbogen betreffend, erzählt man sich, dass am Ende des Regenbogens ein Schatz zu finden sei. Dieser Regenbogen zeigte auf die Höhle!
3
2
2
3
2
2
1
2
3
1
1
2
1
2
1
1 2
2
2
1
1
2
2
2
1
2
2
2
1
1
1
3
3
3
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
8.106
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 23.09.2014 | 07:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.