Benefizkonzert zugunsten „Bürger in Not“

Veronika Mittel (links), 1. Vorsitzende des Gesangsverein Harmonie und Maria Stengel, 1. Vorsitzende der Jagdhornbläser Donauwörth übergaben dieser Tage Oberbürgermeister Armin Neudert 1.800,- Euro aus dem Erlös des gemeinsamen Jubiläumskonzertes für die Stiftung „Bürger in Not“. OB Neudert bedankte sich herzlich für diese großzügige Geste und freute sich, damit einmal mehr bedürftigen Menschen in unserer Stadt helfen zu können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.