Airbus Helicopters übergibt erste EC145 T2 an DRF Luftrettung

Übergabe EC145 T2 von Dr. Wolfgang Schoder (CEO) an Steffen Lutz (DRF)
Donauwörth: Airbus Helicopters | Donauwörth. 31. Juli - Mit der Übergabe der ersten EC145 T2 an die DRF Luftrettung hat Airbus Helicopters einen weiteren Meilenstein im erfolgreichen Programm der BK117/EC145-Familie erreicht. Das jüngste Mitglied der Familie hat im Frühjahr 2014 die Zulassung der europäischen Luftfahrtbehörde EASA erhalten und ist jetzt bereit für vielfältige Einsätze. Mehr als 100 Bestellungen für den in Donauwörth entwickelten und produzierten neuen Hubschrauber liegen bereits vor.
Die erste Maschine übergab Dr. Wolfgang Schoder, CEO von Airbus Helicopters in Deutschland, an die deutsche DRF Luftrettung, die insgesamt 20 EC145 T2 bekommen wird.

Bei der Übergabe sagte er: ,,Die Übergabe der ersten EC145 T2 ist ein bedeutendes Ereignis für unser ganzes Unternehmen und wir freuen uns sehr, die Maschine an die DRF Luftrettung, einen unserer treusten Kunden, ausliefern zu können. Die EC145 T2 steht beispielhaft für unseren Anspruch, unseren Kunden die besten Hubschrauber für ihre Missionen zu liefern, zu wirtschaftlichen Betriebskosten und begleitet von einem maßgeschneiderten Support und Service-Angebot."

,,Wir sind stolz, als erster Betreiber weltweit heute die EC145 T2 von Airbus Helicopters in Empfang nehmen zu können" erklärte Steffen Lutz, Vorstand der DRF Luftrettung. ,,Die Maschine wird voraussichtlich zum Jahreswechsel an unserer Münchner 24 Stunden-Luftrettungsstation in Dienst gestellt. Hier setzen wir als erster Luftrettungsbetreiber in Deutschland bereits seit 2009 Nachtsichtgeräte ein. Gerade für nächtliche Rettungseinsätze ist die neue EC145 T2 optimal geeignet."

Die EC145 T2 erweist sich als echter Mehrzweckhubschrauber. Ihre kompakte Größe und flexibel ausrüstbare Kabine in Verbindung mit außergewöhnlichen Flugeigenschaften auch unter extremen Wetterbedingungen eröffnen vielseitige Einsatzmöglichkeiten. So haben beispielsweise die führenden Luftrettungsorganisationen in Europa mehr als 85 EC145 T2 bestellt. Zu den Kunden zählen darüber hinaus eine Polizeifliegerstaffel aus Deutschland und die Bundeswehr, die 15 Maschinen dieses Typs für Operationen ihrer Spezialkräfte ausrüsten wird. Rund 20 Hubschrauber werden in diesem Jahr noch ausgeliefert.

Anschließend hatten wir auch die Gelegenheit die Produktionshallen zu besichtigen.
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
916
Dieter Irle aus Dautphetal | 01.08.2014 | 20:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.