Erstes Aktions-Wochenende der Gewässerführer-Gruppe Brenz-Donau am 18./19.04.2015

Erstes Aktions-Wochenende der Gewässerführer-Gruppe Brenz-Donau am 18./19.04.2015

Faszination Gewässer erleben. Zwölf unterschiedliche Führungen entlang Brenz und Donau.


Nach Abschluss von – teilweise kontrovers diskutierten - Renaturierungsmaßnahmen an Brenz und Donau stellt sich so mancher die Frage, welche Auswirkungen davon auf Natur, Tier- und Pflanzenwelt zu erkennen sein sollen.

Antworten auf diese und andere Fragen geben die Gewässerführer Brenz-Donau; eine motivierte Gruppe, die letztes Jahr an zehn Wochenenden einen „grenzüberschreitenden“ Lehrgang absolvierte.
Bildung der Nachhaltigkeit ist wichtiger denn je - die Gewässerführer sehen sich als Botschafter. Mit einem attraktiven Umweltbildungsprogramm starten die frisch gebackenen Gewässerführer am 18./19.04. in die Saison 2015.

Das Angebot streckt sich entlang der Brenz vom Ursprung, über den Brenzpark, Herbrechtingen, Eselsburger Tal, Hermaringen, Bergenweiler, Bächingen bis hin nach Gundelfingen. Entlang der Donau finden Führungen in Elchingen, Neu-Ulm und an der Glött statt. Insgesamt gibt es zwölf unterschiedliche Führungen. Die Themenschwerpunkte sind ebenso vielfältig : Kleinstlebewesen, Tiere und Pflanzen im und am Gewässer oder einfach die Schönheit der Renaturierung entdecken bis hin zur Entstehung von Mäandern, Energiegewinnung und Wasserreinigung.

Komplettes Programm des ersten Start-Wochenendes unter
Gewässerführer Programm 18./19. April 2015 oder
Gewässerführer Programm 18./19. April 2015
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 15.04.2015 | 16:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.