Glück auf, Tetrapacks und Taschenlampenforschung

Atelier freiart, KQL
Dinslaken: Atelier freiart, Kreativ.Quartier Lohberg | Glück auf, Tetrapacks und Taschenlampenforschung

Bei der „Pott Rad Tour“ machten Schüler*innen aus drei Bundesländern am Pfingstmontag Station im KQL und erfuhren viel über die Zeche, Umweltschutz und Kunst.
Die bergmännische Begrüßung durch den ehemaligen Steiger Peter Griesbeck fanden die 20 Acht- und Neuntklässler originell und löcherten ihn mit Fragen darüber, wie es denn unter Tage so zugeht. Erhitzt und angestrengt von ihrer täglichen Fahrradetappe konnten sie sich ansatzweise vorstellen, wie es ist, bei 28 Grad, Enge und Lärm zu arbeiten. Den Kontrast bot ihnen Walburga Schild-Griesbeck, die den Jugendlichen in ihrem Atelier erklärte, wie in aufwendigem Prozess ihre Bilder mit bis zu 70 Farbschichten entstehen. mehr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.