na endlich ....

  ist es mal wieder passiert. Es hat ja auch lange genug gedauert.
Ich habe in den letzten Tagen sehr viele genaue Blicke in unser Katzenzimmer werfen können, da ich dort zur Zeit ja noch lebe und so ist das ein oder andere draußen vor der Tür an mit vorbei gegangen. Das kann ja mal vorkommen, aber dafür habe ich ja mit Ringo meine Augen vor der Tür und ich leieh ihm sozusagen meine Augen im Katzenzimmer. So ergänzen wir uns immer wieder gut. Auch wenn wir uns, wenn wir uns im realen Leben begegnen würden, vielleicht nicht wirklich ineinander verlieben würden, so sind wir im Tagebuch ein unschlagbares Team.
Ich habe mit viel Freude und Erleichterung gesehen, daß mein Freund Ringo sich nach seinem letzten Ausflug nicht zu sehr grämt und sich hier einfach garnicht so unwohl fühlt, wie man es vielleicht vermuten würde. Es ist auch in der Tat bestimmt an vielen Plätzen für einen Hund oder eine Katze sehr viel schlimmer. Manche von uns erleben das Leben hier als leichter als wiederum manche andere. Ich für meinen Teil, weiß es sehr zu schätzen, daß ich regelmäßig Futter bekomme und dann auch noch richtig gutes und nicht nur irgendwelche hingeworfenen Reste. Wenn es einem hier mal nicht so gut geht, dann bekommt man immer bestens geeignetes Futter und sobald es einem wieder gut geht, gibt es dennoch immer noch gutes Futter. Das ist schon wirklich ein echter Vorteil, den das Leben hier bietet. So auch wie frisches Wasser und eine schöne weiche Decke oder ein Kissen. Erst vor Kurzem hat einer der Menschen hier etwas ganz seltsames gemacht. Ich kuschle schon ganz gern, aber ich habe auch einen leichten Hang dazu, Menschenhände anzuknabbern - manchmal auch ein wenig unzärtlich. Ich weiß das ja, aber die Verlockung ist einfach so groß, daß ich mich manchmal nicht beherrschen kann. Sehen Sie mir das nach, Menschenhände sind auch einfach so verlockend weich. Und einer unsere Menschen hatte so Dinger an, die waren zwischen den schönen Menschenhänden und mir ... hm, das war interessant, aber das streicheln fand ich trotzdem ganz toll.
Aber ich komme vom Thema ab.
Ich wollte Ihnen erzählen, daß es endlich wieder einen Auszug aus dem Hundehaus gegeben hat. Nele hat eine neue Familie gefunden und das ist wirklich toll. Nicht nur, daß es schön für sie ist, weil sie eine Familie gefunden hat, sondern es ist auch toll für die Menschen, daß sie so eine nette neue Begleiterin gefunden haben. Auch wenn ich Nele immer nur im Vorbeigehen gesehen habe, so weiß ich, daß sie eine tolle Freundin fürs Leben für Ihre Menschen sein wird.
Leider gibt es auch wieder einen Neuzugang im Hundehaus. Ringo hatte es ja schon mal erwähnt, daß wir einen Neuen haben. Sein Name ist Lucky und er ist ein Jagdhund. Er ist kein junger Hüpfer mehr und zur Zeit fühlt er sich noch sehr unwohl. Er hat sein bisheriges Leben bei einem Menschen verbracht und auf einmal ist der weg. Das würde Sie auch verwirren und an allem zweifeln lassen, was Sie bisher kennen. Ich hoffe, daß Lucky sich bald etwas einleben wird und dann kann Ihnen Ringo bestimmt auch bald ein wenig über ihn erzählen.
Wir haben jetzt auch ein paar Bilder von unserem Kay, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Es ist nicht schön zu sehen, was unser stolzer Dobermann gerade mit sich herum tragen muß. Er leidet gerade sehr - nicht nur an dieser Schiene, sondern auch an der Tatsache, der er einfach nichts alleine machen darf. Er muß einen Kragen tragen und darf nicht alleine in den Auslauf, er muß immer an der Leine laufen und darf nur ganz kurze Runde gehen mit unseren Menschen. Ich weiß nicht, wie lange das noch dauert, bis sein Knochen zusammen geheilt ist, aber ich hoffe, daß es bald geschafft ist. Der arme Kerl wäre so gerne wieder der hüpfenden und rennende Kay. Unsere Menschen hoffen so, daß sich noch eine Pflegestelle für ihn findet, ehe der Winter kommt, damit er sich wirklich ganz und in Ruhe erholen kann. Aber irgendwie sieht es nicht danach aus, daß sich jemand für ihn finden wird ....

Dann lassen Sie uns mal ins Katzenzimmer kommen.
Ja, auch hier gab es ein paar Auszüge. Da wäre Jason, der endlich sein neues Leben beginnen kann und ich hoffe, daß er seine kuschelige Art und Weise so richtig auskosten kann.
Und einen ganz besonders schönen Auszug gab es auch noch ... Done und Flecki haben endlich zusammen wieder eine neue Familie gefunden. Manchmal klappt es einfach und der richtige Mensch kommt und findet ohne große Frage den genau richtigen Stubentiger für sich. So sind 2 Menschen zu uns gekommen und haben sich sofort in Done und Flecki verliebt und schwupps so sind sie ausgezogen die beiden. Viel Spaß und genießt Euer gemeinsames Leben. Dann fehlt jetzt nur noch ein guter Platz für unseren anderen Doppelpack Bella und Barney - naja, und natürlich für mich und alle anderen ....
Leider gibt es auch eine sehr schlechte Nachricht. Sie wissen ja, daß wir immer sehr viele junge Katzenkinder bekommen, die teilweise in sehr schlechtem Zustand sind. Eines unserer Katzenkinder hat uns leider verlassen und ist ihrem schlechtem Gesundheitszustand zum Opfer gefallen. Keine schöne Aufgabe das zu berichten, aber ich finde, daß wir es unserer kleinen Karo schuldig sind, daß sie nicht vergessen wird. So traurig das auch ist, so ist leider immer wieder das Leben bei uns.
Und was mache ich so den ganzen Tag? Leider habe ich gerade keinen Freigang, das fehlt mir sehr, aber meine Menschen wissen was sie tun. Ich habe ja immer mal wieder ein paar Probleme, wenn zu viele andere Katzen um mich rum sind und da ist es besser, wenn ich ab und dann etwas Zeit für mich selbst habe.
Aber ich habe sehr viel Zeit alle anderen zu beobachten und ich kann auch schön zum Fenster raus schauen - das ist auch sehr schön.
Und den Ausblick werde ich jetzt wieder genießen.
Wünschen Sie uns das Beste und vergessen Sie uns nicht.
Ihre
Betty

http://www.tierheim-hoechstaedt.de
1 1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 04.12.2014 | 06:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.