"Lampenfieber" spielt "Wenn Goethe das wüsste..."

Wann? 14.03.2014 20:00 Uhr

Wo? Stadtsaal, Adolph-Kolping-Platz, 89407 Dillingen DE
Dillingen: Stadtsaal | Dillingen Das Ensemble "Lampenfieber" hat sich unter dem Dach der Volkshochschule Dillingen als ein Team mit pfiffigen Ideen und komödiantischer Spiellust profiliert. Auch in diesem Jahr tritt es mit einem Stück an die Öffentlichkeit, das sich schon auf vielen Bühnen bewährt hat. Am Freitag, 14. März, ist im Dillinger Stadtsaal Premiere mit der Komödie "Wenn Goethe das wüsste..." von Martina Worms.
Das Lustspiel hat eine amüsante Handlung: Gloria Laubenstein erbt eines Tages von ihrem Großvater ein Vermögen – und ein altes Theater. Sie sucht einen Regisseur, der eine geniale Inszenierung auf die Bühne bringt. Dabei stößt sie auf den Baron von Adlerhorst. Der hat in seiner Jugend ein halbes Semester Theaterwissenschaften studiert, fühlt sich wie der große Bruder von Steven Spielberg und will Goethes „Faust“ total modern inszenieren. Damit ist sein buntes EnsembleTruppe nicht immer einverstanden. Als die Ideen des Barons immer neue Blüten treiben, erscheint Goethe als Geist und zeigt dem Möchtegern-Regisseur, wo es langgeht.
Im Gegensatz zu Baron Adlerhorst kann "Lampenfieber"-Regisseurin Judith Scherer kann auf ein erfahrenes Schauspielerteam zurückgreifen. Helmut Weiß spielt den Baron, Leonhard Menz tritt als Goethe auf, Christoph Reile schlüpft in die Rolle des Butlers Gregor. Weitere Rollen übernehmen Jonas Albert (Jonathan von Adlerhorst), Judith Scherer (Gloria Laubenstein), Janina Willbold (Eden Melody von Müller-Laubenstein), Elli Albert (Giselle Kramer), Nadine Plach (Adele Meyer) und Margit Schmid-Stark (Olga Protopopowa). Gespielt wird außerdem freitags am 21. und 28. März jeweils um 20 Uhr, samstags am 22. und 29. März jeweils um 20 Uhr sowie sonntags am 16., 23. und 30. März jeweils um 18 Uhr. Eintrittskarten (10 Euro, ermäßigt 8 Euro) hält das Bürgerbüro im Dillinger Rathaus bereit. Kartenbestellungen sind auch über Tel. 09071-54108 und 09071-54109 sowie über Internet (www.ticket-dlg.de) möglich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.