Das ist mir ja noch nie passiert!

Wolfi
  Und das liebe Leserinnen und liebe Leser ist in der Tat die volle Wahrheit!
Betty hat mich voller Schrecken darauf hingewiesen, daß ich als Co-Autor des Tagebuchs nicht immer darauf warten soll, daß sie mir sagt, daß ich was schreiben soll, sondern durchaus einmal selbstständig tätig werden darf....und nicht nur das....nein, Sie hat mich auch darauf hingewiesen, daß ich einen Auszug vergessen habe.
Unser lieber Cäsar ist schon vor einiger Zeit aus dem Katzenhaus ausgezogen und fragen Sie mich nicht, warum ich/wir ihn einfach irgendwie nicht erwähnt haben. Das sollte nicht vorkommen, vorallem, wenn man bedenkt, daß es Cäsar unseren Menschen auch nicht leicht gemacht hat mit seiner schüchternen Art. Aber so oder so, sei es wie es will, er hat seine Familie gefunden und ich entschuldige mich in aller Wolfi-Form, daß die Meldung über diesen tollen Auszug erst heute erfolgt.
Dafür hat der liebe Cäsar auch die Alleinstellung, die ihm dem Namen nach gebührt - leider. Ich hätte sehr gerne über ganz viele Auszüge berichtet und vorallem endlich mal wieder etwas Bewegung im Hundehaus - vorallem Bewegung raus aus dem Hundehaus und nicht immer nur wieder neu rein.....Ja, wir haben ein paar Neuzugänge, aber davon sind 2 Bewohner wohl nur auf Zeit hier, sozusagen Pensionsgäste, über den 3. Neuzugang könnte ich zwar schon viel erzählen, soll ich aber noch nicht - sagt Betty. Wissen Sie, sie ist einfach die Chefin hier, da führt kein Weg daran vorbei und wir hätten es in der Tat auch schlechter treffen können.
Vor Kurzem war sie fast 2 ganze Tage weg. Meine Güte war die Aufregung groß bei uns allen. Da hat sie seit Kurzem ihren Bewegungsradius bis zur Straße hin vergrößert und dann bleibt sie 2 Tage weg! Das kann sie doch nicht machen. Unsere armen Menschen, die waren vollkommen fertig und in Sorge. Also da muß ich mal ein sehr ernstes Wort mit der lieben Betty wechseln.
Aber zurück zu unseren Neuzugängen.
Über unseren 4. Neuzugang kann ich endlich ein wenig reden. Keks! Haben Sie schon einmal so einen großen Keks gesehen? Woraus könnte sich also der Name ableiten lassen? Fellfarbe? Hm, unser Keks ist weiß, demzufolge auch kein Schokoladenkeks. Benehmen? Wie benimmt man sich, wenn man ein Keks ist? Süß oder knackig oder außen knusprig und innen samtig-weich? Nein, so komme ich auch nicht weiter. Ich gehe einfach davon aus, daß die Menschen, bei denen Keks bisher gelebt hat, schon so ihre Gründe gehabt haben. Ich habe auch unseren Keks bereits selbst gefragt, aber er kann sich auch keinen wahren Reim darauf machen. Wie Sie sich denken können hat er auch so ein paar tolle Spitznamen....zumeist wird er Keksi genannt - hm - ob Menschen hin und wieder ein Problem mit Größenwahrnehmung haben? Krümelchen - eine eher seltene Variante, wohl wäre Krümelmonster eher so sein Ding. Nein, unser Keks ist ein ganz lieber großer Kerl, der einfach typisch für einen Hütehund, ab und dann über etwas Beschützerinstinkt verfügt, sein Revier bewacht und verteidigt und bedingt durch seine Größe und das viele Fell einfach auffällt. Wir anderen Hunde müssen da melden, daß wir ihn sehen, wir können garnicht anders.
Wissen Sie, da habe ich auf der einen Seite Nele als Nachbarin und auf der anderen Seite Bella. Beides beeindruckende Frauen, aber auch nicht gerade die ruhigsten einer. Also wenn die 2 sich aufregen, weil der weiße Fellball bellt und rumläuft, da kann ich doch als Kerl nicht zurückstecken und ruhig in meinem Zwinger stehen, oder wie sehen Sie das? Also Keks hält uns irgendwie immer auf Trab...und da können Sie fragen wen Sie wollen, ob Gipsy oder Tobi oder unsere Pensionsgäste, alle werden einstimmig sagen, daß wir diesen weißen Riesen einfach anbellen müssen.
Dafür sind unsere Menschen total verliebt in ihn. Aber er ist halt kein Schoßhund, sage ich ja über mich oder auch über Nele immer wieder. Ab einer gewissen Größe bzw. einem bestimmten Körpergewicht muß sich Mensch überlegen, ob er sein Gegenüber wirklich noch auffangen kann.
Wenn Gipsy Ihnen in die Arme springt und das Gesicht abschleckt, ist das süß und niedlich und wird mit viel Gelächter bedacht. Aber stellen Sie sich das Bild mal mit Nele vor......süß und niedlich würde mir dazu nicht einfallen .....
Sie sehen, es gibt viel Bewegung in unserem Hundehaus, aber leider nicht auszugstechnisch raus aus dem Hundehaus. Das ist so schade und macht mich ein wenig nachdenklich.
Machen wir denn etwas falsch? Sind wir zu schwierig und zu wenig angepaßt?
Passen wir nicht in das Weltbild der Menschen hier?
Das sind Fragen, auf die ich keine Antworten habe - noch nicht, aber bestimmt bald, wenn Betty von ihrem täglichen Waldspaziergang zurück ist.
Sie ist so schlau. Manchmal frage ich mich, ob sie so auf die Welt gekommen ist oder sie einfach nur unsere Menschen gut beobachten kann. Vielleicht schläft sie ja garnicht, wenn sie so auf ihrem Kissen auf dem Trockner in der Küche liegt, sondern belauscht unsere Menschen und beobachtet alle ganz genau. Vielleicht ist sie einfach in der Tat die schlauste Katze, die je hier gelebt hat.
Die Frage stelle ich ihr nicht, die beantwortet sie ohnehin mit "natürlich, was denkst denn Du!"!
So und was ist im Katzenhaus los?
Leider auch hier keine Auszüge, außer eben den verspätet gemeldeten tollen Auszug von Cäsar. Dabei haben wir laut Betty gerade ein paar richtig tolle Katzendamen im Katzenhaus. Sie hat mir ein paar Bilder da gelassen und meinte aber, daß sie dann die Vorstellungen beim nächsten Bericht selbst übernehmen wird. Bitte schön Madame.
Gut, dann sage ich nur so viel: es sind in der Tat, wenn man sich die Bilder anguckt, ein paar tolle Katzendamen, aber auch Kater im Katzenhaus und ich wünsche mir sehr, daß wir bald wieder über Auszüge berichten können.

So und jetzt werde ich meinen neuen kleinen Pool benutzen und meine Pfoten ein wenig kühlen.
Ist es nicht schön, wenn die Sonne lacht.
Ich wünsche Ihnen eine wundervolle Woche.
Ihr
Wolfi

http://www.tierheim-hoechstaedt.de
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
60.816
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 28.06.2016 | 13:59  
51.292
Werner Szramka aus Lehrte | 28.06.2016 | 15:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.