Hochschuletag Landkreis Dillingen

Dillingen: Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums | Regionale Bildungschancen stehen im Mittelpunkt des bereits 5. Hochschultages, den der Landkreis Dillingen in enger Kooperation mit den Gymnasien im Landkreis am Freitag, 30. Januar 2015, ab 12:30 Uhr, im Johann-Michael-Sailer-Gymnasium in Dillingen veranstaltet.

„Ziel des Hochschultages ist“, so Landrat Leo Schrell, „jungen Menschen frühzeitig aufzuzeigen, welche Studiengänge in der Region angeboten werden und welche beruflichen Perspektiven sich daraus wohnortnah ergeben können“. So werden beim Hochschultag neben elf Hochschulen und Universitäten auch die hochschule dual sowie die Industrie- und Handelskammer für Schwaben vertreten sein. Besonders freut sich Landrat Leo Schrell über die erstmalige Beteiligung der Kreishandwerkerschaft Nordschwaben, der Handwerkskammer für Schwaben und der Kreisklinik St. Elisabeth in Dillingen.

„Handwerksberufe bieten heutzutage interessante und zukunftsfähige berufliche Perspektiven“, betont Schrell. Als eines der Leuchtturmprojekte der Bildungslandschaft im Kreis Dillingen bezeichnet der Landrat die Anerkennung der Kreisklinik St. Elisabeth in Dillingen als akademisches Lehrkrankenhaus der TU München. Beim Hochschultag besteht die Möglichkeit, sich vor Ort über das Medizinstudium und die Absolvierung des praktischen Jahres am Krankenhaus in Dillingen im Verbund mit den im Kreis niedergelassenen Hausärzten zu informieren.

Neben den Infoständen der Hochschulen und Universitäten können sich die Schülerinnen und Schüler zudem zwischen 13:00 Uhr und 16:00 Uhr in insgesamt 18 Vorträgen zu unterschiedlichen Studiengängen wie beispielsweise Journalistik, Energieeffizientes Planen und Bauen, Projektmanagement (Bau), Rechtswissenschaften, Wirtschaftsinformatik sowie das duale Studium Mechatronik oder zu Karrieremöglichkeiten im Handwerk informieren.

Eingeladen zum Besuch des Hochschultages sind insbesondere alle Schülerinnen und Schüler der 9. bis 12. Klassen der Gymnasien, der 10. Klassen der Realschulen und der Mittelschulen sowie Schüler der Fachober- und Berufsoberschulen mit ihren Eltern.

Gute berufliche Perspektiven bietet nach Ansicht von Landrat Leo Schrell das duale Studium, da es das klassische akademische Studium mit einer dualen beruflichen Ausbildung optimal verbindet. Eine Übersicht der Unternehmen aus dem Landkreis Dillingen, die wohnortnah duale Studienmöglichkeiten anbieten, steht auf der Internetseite des Landkreiseswww.landkreis-dillingen.deunter der Rubrik „Wirtschaft & Energie“ zur Verfügung. Weitere Infos zum Hochschultag sind auch über www.facebook.com/Hochschultag.dlg erhältlich.

Ausdrücklich dankt Landrat Leo Schrell den Verantwortlichen des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums für die erneute Ausrichtung des Hochschultages sowie allen vertretenen Hochschulen und Universitäten für die Mitwirkung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.