Bei „Sicher zur Schule“ stehen die Kindergärten im Mittelpunkt

Kreisverkehrswacht, Kreis- und Stadtsparkasse und der Landkreis statten alle 54 Kindergärten im Kreis kostenlos mit Medien zum Schulwegtraining aus. Der Landkreis Dillingen ist der erste in Bayern, der dieses erfolgreiche Projekt der Deutschen Verkehrswacht übernimmt.

Die Kreisverkehrswacht Dillingen e.V., die Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen und der Landkreis starten erstmals die Schulwegkampagne „Sicher zur Schule“. Alle ca. 850 zukünftigen Erstklässler im Kreis Dillingen sollen bereits im Kindergarten ihren Schulweg üben – am besten mit den Erzieherinnen und den Eltern. Dazu verteilte die Verkehrswacht in den letzten Wochen kostenlos Informations- und Übungsmaterialien an Kindergärten und Eltern. Ermöglicht wird die Kampagne durch das großzügige finanzielle Engagement der Kreis- und Stadtsparkasse und des Landkreises.

Das Schulwegheft für Kinder und der Elternratgeber legen die Grundlagen. Die Kinder sollen richtiges Verhalten im Straßenverkehr lernen. Dazu müssen sie die wichtigsten Verkehrszeichen kennen und wissen, was beim Überqueren der Straße zu beachten ist. Das sollen die Kinder in Übungen und Spielen erleben, die von den Erzieherinnen in das Kindergartenangebot einbezogen werden können. Für die Erwachsenen gibt es Tipps und Anregungen, wie sie Ihr Kind optimal vorbereiten und unterstützen – von der Auswahl des sichersten Weges bis zur richtigen Kleidung bei Dunkelheit. Die Initiatoren im Landkreis Dillingen hoffen auf die Unterstützung der Kindergärten und der Eltern!

Landrat Leo Schrell: „Lassen Sie Ihr Kind zu Fuß zur Schule oder zur Bushaltestelle gehen! Das ist gesünder und sicherer!

Josef Bayer, 1. Vorsitzender der KVW Dillingen, zu den Beweggründen für die Unterstützung der Aktion: „Wir halten es für ganz wichtig, dass die Verkehrserziehung bereits im Kindergarten beginnt. Deswegen unterstützen wir diese wertvolle Initiative sehr gerne.“
Thomas Schwarzbauer, Vorstandsvorsitzender der Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen, erklärt sein Engagement so: “Wir schätzen bei „Sicher zur Schule“ besonders die konsequente Einbeziehung der Eltern. Nur so kann es gelingen, die Kinder frühzeitig fit für den eigenen Schulweg zu machen.“
Über die Kreisverkehrswacht Dillingen e.V.:

Die Kreisverkehrswacht Dillingen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, in dem sich Menschen seit über fünfzig Jahren ehrenamtlich für die Verkehrssicherheit in ihrer Region einsetzen. Sie bietet Programme für Kinder, Fahranfänger, Senioren und andere Verkehrsteilnehmer. Dazu gehören die Verkehrserziehung in Kindergärten und Schulen, Aktionen zur Schulwegsicherung sowie die Betreuung des Schüler- und Elternlotsendienstes. Daneben führt die Kreisverkehrswacht kostenlose Seh- und Reaktionstests durch und bietet Sicherheitstrainings für Motorrad- und PKW-Fahrer an. Die Auszeichnung bewährter Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer gehört genauso zu den Leistungen der Verkehrswacht wie die Fahrradturniere für die 5. und 6. Klassen der Mittelschule sowie Fahrzeugsegnungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.