Nach Rekordhitze - Unwetter über Diemelstadt

Am Samstag, den 04. Juli, ging am späten Nachmittag ein schweres Gewitter
über Diemelstadt - Wrexen nieder.

Unwetterartiger Starkregen und Hagel sorgten dafür, dass die Kanalisation in kürzester Zeit völlig überfordert war.

Zahlreiche Keller wurden geflutet

Die Wrexer Feuerwehr rückte, mit Unterstützung ihrer Kameraden aus den Nachbargemeinden aus, um die zahlreich überfluteten Keller auszupumpen.

Eine Anwohnerin erklärte, ein derartiges Unwetter in 60 Jahren noch nicht erlebt zu haben.

Ungewöhnlich muten auch die sehr punktuell aufgetretenen Schäden an Bäumen und Sträuchern an, bei denen in unmittelbarer Umgebung alles unberührt wirkt.
Fast wie bei einem Tornado, wenn der Schaden förmlich eine Schneise durch bewohntes Gebiet zieht und rechts und links alles verschont bleibt.

Im übrigen möchte ich mich, sicherlich auch im Namen aller Betroffenen, bei der Wrexer Feuerwehr und den Unterstützungskräften für den schnellen und professionellen Einsatz bedanken.
1
1 2
2
2
2
1
2
1 1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
27.467
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 06.07.2015 | 11:14  
1.580
Georg Schmidt aus Diemelstadt | 06.07.2015 | 11:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.