Grosche nach 39 Jahren aus dem Vorstand ausgeschieden

v. L. Karl-Friedrich Grosche, Jagdvorsteher Karl-Heinz Heinemann, Karl-Friedrich Trachte
Diemelsee: Schweinsbühl |

Jagdgenossenschaft Schweinsbühl ehrt langjährig aktive Mitglieder


Im Rahmen einer Vorstandssitzung ehrten die Jagdgenossen aus Schweinsbühl das ehrenamtliche Engagement zweier aus dem Vorstand bzw. Jagdausschuss ausgeschiedener Mitglieder. Karl-Friedrich Grosche war insgesamt 39 Jahre als Schriftführer aktiv und Karl-Friedrich Trachte gehörte dem Jagdausschuss 19 Jahre an. Trachte war zugleich auch stellvertretender Jagdvorsteher. Die beiden langjährigen Jagdgenossen haben bei den im Frühjahr dieses Jahres durchgeführten Wahlen nicht wieder für ihr Amt kandidiert und sind deshalb ausgeschieden.

Der Jagdvorsteher Karl-Heinz Heinemann betonte, dass beide während ihrer Tätigkeit für die Jagdgenossenschaft sehr zuverlässig und engagiert waren. Sie waren stets hilfsbereit, wenn fachlicher Rat benötigt wurde und immer eine wichtige Stütze bei der Vorstandsarbeit. Durch ihr Ausscheiden gehe viel Erfahrung verloren. Die Jagdgenossenschaft überreichte den Geehrten als Dank und Anerkennung für ihre langjährige Tätigkeit einen Präsentkorb.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.