Die unkonventionellste Bürgermeisterin in ganz Bayern

Tina Schüßler ist die unkonventionellste Bürgermeister-Kandidatin in ganz Bayern. Ihre "Wahlkampf-Reportage" läuft ab heute, 17.30 Uhr auf Sat.1 (Foto: Sport in Augsburg / Sat.1)
Diedorf: Schüßler |

"Tina Schüßler ist eine der unkonventionellsten Bürgermeister-Kandidaten in ganz Bayern.
Sie ist authentisch, kann mit ihrer offenen Art überall punkten und ist wie ein prall gefüllter Akku mit
positiver Energie!" So schrieb es die Süddeutsche Zeitung letzte Woche mit einem halbseitigen Artikel auf der
Bayern Titelseite. Auch zahlreiche Medien, wie zum Beispiel der Bayerische Rundfunk und der TV Sender Sat.1 haben die 39 jährige Powerfrau, die als Bürgermeisterin kandidiert, ins Visier genommen und begleiteten Tina tatkräftig bei ihrem Wahlkampf durch Diedorf. Der TV Sender Sky Deutschland will auch noch vor der Wahl eine lange Reportage von Schüßler drehen.

Tina steht im Focus der Medien. Zurecht, denn sie ist amtierende Weltmeisterin im Profiboxen und steht seit über 21 Jahren positiv im Rampenlicht der Medien. Sie holte zahlreiche Titel nach Deutschland, Bayern, Augsburg und Diedorf.
Nun kämpft die Bundestrainerin und Mutter eines Zwölfjährigen auch im politischen Ring.

"Da ich parteilos bin unterliege ich keinen Weisungen einer Partei. Ich habe kein Karrieredenken, da ich schon
viel erreicht habe und mir nichts mehr beweisen muß. Somit werde ich mich mit all meiner Erfahrung die ich sammeln konnte, sei es aus 16 Jahren Selbstständigkeit mit insgesamt drei Sportschulen oder seit über 21 Jahren Mitarbeiterin eines alteingesessenen Diedorfer Tiefbau-Unternehmens meines Vaters, nun voll und ganz auf die Bedürfnisse von Diedorf, vor allem aber meiner Mitbürger konzentrieren.
Bei mir muß der Bürgerwille regieren und nicht ein vorgesetzter Politiker", so Schüßler.

Tina Schüßler ist eine Repräsentantin mit Führungsstärke und den politischen Kontakten

Die Bürgerinnen und Bürger aus Diedorf trauen es Schüßler zu, dass sie für das Bürgermeisteramt das nötige Durchsetzungsvermögen und die Führungsstärke hat. Doch wie sieht es mit den wichtigen politischen Kontakten nach oben aus, die jede Kommune benötigt? Alleine schon durch ihren jahrzehnte erfolgreich geführten überregionalen Sport, konnte Schüßler die Kontakte zu Politikern unterschiedlichster Parteien pflegen.
Dazu sagt uns Schüßler: "Ich habe zu Allen ein sehr gutes und sogar freundschaftliches Verhältnis und so ist es auch hier ein Pluspunkt parteilos zu sein. So kann ich in den Dialog mit Allen treten und das bestmögliche für Diedorf erreichen und positiv bewegen!"

"Ich bin die richtige Bürgermeisterin, weil sich die Bürger in allen Punkten durch mich vertreten fühlen können. Ich bin komplett anders. Ich kann anpacken, spreche nicht lange um den heißen Brei oder lass mich in eine Richtung drängen. Ich bin voller Energie und Emotionen für unser Diedorf. Auch bin ich für die Jugend ein Vorbild, kann sie mitreißen und motivieren.
Otto Völk wird eine große Lücke hinterlassen. Es wird für uns Alle schwer, in seine Fußstapfen zu treten, doch mit 100% Tina und ein gemeinsames Zusammenarbeiten in einer gut und fair geführten Politik die uns Allen, jung und alt Freude macht, können wir es schaffen. Das ist mein Ziel!
Diedorf muß lebenswert sein. Ich muß meine Bürger fühlen können, für sie ein offenes Ohr haben und gemeinsam sinnvolle Wege suchen. Einen Bürgermeister muß man packen können, sich mit ihm verbunden fühlen, mit ihm auf einer gleichen Ebene stehen. Er muß für mich richtig entscheiden können und ich muß ihm vertrauen können. Das will ich Euch geben. Denn ich bin mit allen Sinnen für Diedorf, ich bin eine von Euch und eine für Euch!"

Wenn es bei Tina um ihr Diedorf und die Anliegen ihrer Bürger geht, dann steht sie Rede und Antwort.
Sei es nach kleinen Meinungsverschiedenheiten zwischen ihr und einem Kandidaten nach der Podiumsdiskussion am Sonntag oder anderweitigen Themen rund um Diedorf - Tina Schüßler punktet mit Sympathie, Ehrlichkeit, guten Argumenten und enormen Durchsetzungsvermögen. Sie lässt sich nicht verbiegen und zeigt stets ihr wahres Gesicht, ist authentisch, anschließend mit einem humorvollen Lächeln und setzt somit auch hier zielsichere Treffer.


Politische Themen für die sich Schüßler einsetzen möchte:

• Jugend -und Begegnungszentrum für Diedorf
(Gebäude dafür von Schüßler vorhanden)
• Breitband - ein schnelles Internet ist unsere Zukunft
• Umfahrung der B300
• Förderung von Bildungsstätten
• Drittes Gleis
• sichere Schulwege

Ehrenamtliche Engagements:

Ich bin offizielle Botschafterin:
- DKMS (Deutsche Knochenmarkspende Datei)
- Bayerischen Krebsgesellschaft
- Mukis (Mutter-Kind-Zentrum Augsburg)
- Kinderhilfsorganisation "Stunde des Herzens".
- Patin RTL TV Spendenmarathon 2014 "Wir helfen Kindern" und leite dafür in Zusammenarbeit
mit Klinikum-Chef Alexander Schmidtke und OB Dr.Kurt Gribl das Projekt:
Süddeutsches Kinderschmerzzentrum am Klinikum Augsburg


Privat:

Alter: 39 Jahre
Beziehung: Lebenspartner Clemens Brocker (Unternehmer und Künstler)
Kinder: Sohn, Kevin (12)
Hobby: Klavierspielen, Skifahren, schön Essen gehen

TV-News:

http://www.sat1bayern.de/news/20140312/box-weltmei...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.