Breitband – Zukunftstechnologie für alle Bürger in Diedorf

Staatssekretär Johannes Hintersberger, MdL im wichtigen Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat stellte sich am Freitag den Fragen zahlreicher geladener Diedorfer Unternehmer und politisch Interessierter.
Im Fokus der Diskussion stand ein Problem, das eigentlich längst gelöst sein sollte, stattdessen sowohl die Unternehmer als auch viele Bürger belastet: das fehlende Daten-Hochgeschwindigkeitsnetz. Da für Hintersberger schon heute die Versorgung mit schnellem Internet das entscheidende Kriterium für die infrastrukturelle Zukunftsfähigkeit jeder Gemeinde ist, will er die hiesigen Besonderheiten in seinem Ministerium prüfen lassen und er verspricht konkrete Hilfe durch sein landesweites Förderprogramm für den Breitbandausbau.

Der Bürgermeisterkandidat, Stefan Mittermeier, betonte, dass das Thema Innovation und Tech-nologieförderung für ihn als Vorsitzenden der Mittelstandsunion ein ganz zentraler Punkt für die Zukunftsfähigkeit des Standortes Diedorf sei.
Deswegen will er sich als zukünftiger Bürgermeister für die flächendeckende Förderung der neuen Breitbandtechnologie mit großem Engagement einsetzen. Seine guten persönlichen Kontakte zur Landesregierung und insbesondere zu seinem langen politischen Weggefährten Johannes Hintersberger sollen dabei helfen, hier eine schnelle Lösung zu finden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.