Die goldene Gans – Weihnachtsmärchen im Theater EUKITEA

Weihnachtsmärchen im Theater EUKITEA "Die goldene Gans", Graphik: Veronika-Marie Eckl
Diedorf: EUKITEA Theaterhaus |

Die goldenen Gans – ein herzerwärmendes Weihnachtsmärchen mit Puppen, Tanz und Livemusik. Hinreißend inszeniert für alle Theaterbegeisterten ab 4 Jahren. Mit Märchenquiz und Weihnachtsausstellung “Märchentiere”.

Dieses Jahr lädt das Theater EUKITEA ganz herzlich zum Weihnachtsmärchen „Die goldene Gans“ ein. Die Premiere findet am ersten Adventssonntag, den 1. Dezember, um 16 Uhr im Theaterhaus in Diedorf statt.


Im letzten Jahr begleiteten die Zuschauer das “Sternthaler-Mädchen” auf seinem mutigen Lebensweg voll spannender Begegnungen. Sterne und Goldtaler regneten vom Himmel und auch in diesem Jahr geht es im Theaterhaus wieder “goldig” zu. Das diesjährige Weihnachtsmärchen “Die goldene Gans” entführt die großen und kleinen Theaterbesucher voll Witz und Narretei in eine Welt der Wünsche und Wunder, in der das Unmögliche möglich gemacht und das Schwere leicht wird. Gemeinsam mit dem Dummling und seiner goldenen Gans machen sich die Zuschauer auf die Suche nach dem ganz persönlichen Glück im Leben.
Ein ganz wichtiger Bestandteil des Stückes ist fröhliches, herzerfrischendes Lachen, wobei auch die Lachmuskeln des Publikums auf ihre Kosten kommen. Über wen oder was die Königstochter im Weihnachtsmärchen ausgiebig und von ganzem Herzen lachen wird, erfahren die kleinen und großen Besucher bei zehn Vorstellungen ab dem 1. Dezember. Das Stück entstand in Zusammenarbeit mit dem Figurentheater Luftsprung aus Augsburg.

Weitere Vorstellungen finden an folgenden Terminen jeweils um 16 Uhr statt:
im Dezember: So, 8. | So, 15. | So, 22. | Do, 26. | Fr, 27. | So, 29.
im Januar: So, 5. | Mo, 6. | So, 12.

Die goldene Gans – eine Kombination aus kurzweiligem Schauspiel und fröhlicher Musik


Das vierköpfige internationale Schauspielerteam zaubert mit einer bunten Mischung aus Schauspiel, Pantomime, Puppen- und Maskentheater eine heitere und zugleich märchenhaft-mythische Atmosphäre ins Theaterhaus. Wie bei EUKITEA-Produktionen üblich, ist das Bühnenbild stark reduziert, damit der Blick für das Wesentliche nicht verstellt wird. Daneben gibt es natürlich einige optischen Höhepunkte, wie die lebensgroße goldene Gans.
Begleitet wird die abwechslungsreiche Darbietung von der träumerisch-zauberhaften Musik von Musiker Fred Brunner. Während der Aufführungen nutzt er neben dem Klavier auch ein Hammond-Melodion, dessen feiner Klang an eine Melodica erinnert. Ein ganz besonderer Schmankerl ist die Klezmer-ähnliche Melodie des Liedes „Marsch mit dem Dummling“.


Weihnachtsausstellung „Märchentiere“ und Märchenquiz „Gans schön kniffelig“


Bei dieser Gelegenheit können die Theaterbesucher auch die Freunde der goldenen Gans kennenlernen, die es sich für die Weihnachtszeit im EUKITEA-Theatercafé so richtig gemütlich gemacht haben. In der Weihnachtsausstellung “Märchentiere” zeigen sich der gestiefelte Kater, die weiße Taube, der kleine Drache und das anmutig glitzernde Einhorn von ihrer besten Seite. Die Leihgaben stellen „Die Freunde des Augsburger Puppenspiels” und die “Augsburger Puppenkiste” zu Verfügung.
Vor und nach dem Stück können Kinder und Erwachsene bei weihnachtlichen Köstlichkeiten und einer Tasse dampfendem Fruchtpunsch die phantasievollen Fragen des Märchenquiz “Gans schön kniffelig” vergnügt gemeinsam lösen und attraktive EUKITEA-Gutscheine gewinnen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.