Archäologie in der Mühle: "Was wächst und blüht im Steinzeit- und im Römergarten?"

Hirse, Mairübchen und Fenchel
Diedorf: Alte Mühle Kreppen (Umweltzentrum Schmuttertal) | Führung durch den Archäologengarten im Umweltzentrum Schmuttertal mit kleiner Kostprobe

Termin: Freitag, 5. August von 15:00 - 17:00 Uhr
Leitung: Christiane Chrobaczek, Arbeitskreis für Vor- und Frühgeschichte
Beitrag: 3 € / inkl. Kostprobe und Getränk
Anmeldung erbeten unter 0821/ 3102-2388

Welche Nutzpflanzen kannten schon die ersten Bauern in der Steinzeit?
Waren die Römer wirklich alle Gourmets oder liebten sie eher die einfache Küche?
Bei einer Führung durch unseren Archäologengarten erfahren Sie, was die Steinzeitmenschen bei uns angebaut haben und was die Römische Küche wirklich zu bieten hatte.

Im Anschluss gibt es ein eine kleine Kostprobe aus dem Garten.
Alle Interessierten und Gartenliebhaber sind herzlich eingeladen!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.