Schifferfest in Roßlau 2015

Dessau-Roßlau: Elbe | Der Schaufelraddampfer Kaiser Wilhelm zählt zu den letzten noch fahrenden Dampfern in Deutschland, welche noch mit Kohle befeuert werden. Er gehört heute dem Verein zur Förderung des Lauenburger Elbschifffahrtmuseums und wurde kurz vor der Verschrottung (1970) gerettet.
Nach aufwendiger Renovierung fährt der Dampfer seit 1971 alle 2 Wochen, an den Wochenenden, von Mai bis Oktober. Er fährt mit einer unbezahlten, ehrenamtlichen Besatzung.
Zum Schifferfest in Roßlau konnte ich Ihn bestaunen und bin mitgefahren.....herrlich. Es gab fast keinen Raum in den man nicht durfte......wo hat man schon mal die Gelegenheit, bei einem fahrenden Raddampfer im Maschinenraum zu verweilen, dem Heizer beim Kohleschippen zu oder die Maschinen arbeiten, zu sehen. Bei unserer Ankunft in Roßlau, begrüßten uns die Geschwister Weisheit mit einer HochseilShow über die Elbe bei Nacht und ein fantastisches HöhenFeuerwerk.
Ein großes Erlebnis
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
57.286
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 02.09.2015 | 06:11  
4.539
Lothar Wobst aus Wolfen | 02.09.2015 | 10:28  
2.527
Annette F. aus Bad Laasphe | 02.09.2015 | 10:43  
3.755
Roland Horn aus Dessau | 03.09.2015 | 10:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.