GRÜNLILIE - wer kennt sich aus?

Als wir vor zwei Jahren einen Ableger der GRÜN-LILIE geschenkt bekamen, sagte der fröhliche Schenker noch lächelnd, "Mit dieser Pflanze könnt ihr innerhalb kurzer Zeit das ganze Dorf begrünen!" - Stimmt, es muss eine Verwandte der Meerschweinschein sein.
ABER meine Frage geht in eine andere Richtung - weil ich in Sachen Biologie vielleicht irgendwann gepennt habe! Bei einer der Pflanzen fiel mir vor zwei Tagen auf, dass sie nach dem Gießen Tropfen auf(!) und unter einzelnen Blättern bildete - siehe Fotos. Am Mittag war sie an allen Blättern wieder verschwunden und sind nicht wieder aufgetreten.
Was für einen Hintergrund gibt es?
Kennt sich da jemand aus?

http://www.hortipendium.de/Chlorophytum_comosum
http://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnlilie
http://www.gartendialog.de/zimmerpflanzen/beliebte...
3
1 3
2
2
2
4
1 3
3
3
2
1 1
1 2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
111.020
Gaby Floer aus Garbsen | 20.03.2014 | 09:27  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 20.03.2014 | 12:48  
3.173
Dagmar Siegmann aus Wennigsen | 21.03.2014 | 16:56  
12.341
Christel Pruessner aus Dersenow | 21.03.2014 | 17:19  
27.438
Heike L. aus Springe | 21.03.2014 | 19:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.