Reifglätte auf der Schweriner Drehbrücke

Dass auch bei einer Lufttemperatur von + 9° mit Glättegefahr zu rechnen ist, beobachten Fußgänger und Radfahrer, die in dieser Jahreszeit morgens die Drehbrücke zur Schlossinsel benutzen. Die Brücke, die kein „Wärmepolster“ besitzt, kühlt in der Nacht schnell aus, so dass es zur Reifbildung kommt. Foto (Dezember 2015): Helmut Kuzina

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.