Winterzauber am Schweriner Burgsee

Am Kanal des Schlossgartens
Schwerin: Bertha-Klingberg-Platz | Mit starkem Frost im zweistelligen Bereich (-12°) und einer leichten Schneedecke (3 cm) ist der Winter angekommen und sorgt am Schweriner Burgsee für eine bezaubernde und attraktive Kulisse.

Trotz der grimmigen Kälte und der schwierigen Lichtverhältnisse ist es dennoch lohnenswert, ein paar Aufnahmen zu machen, weil die Schneeschicht die Landschaft fundamental verändert. Alle Motive, an denen man schon mehrfach einfach achtlos vorbeiging, erscheinen überraschend ganz anders.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.