Schweriner Stadtansichten im Oktober 2014

Immer wieder ziehen dunkle Wolkenfelder über den Schweriner See. Die Sonne findet doch permanent kleine oder große Lücken, um das Schloss in ein besonderes Licht zu tauchen. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Stadtzentrum | Die schwankenden Wetterbedingungen des Oktobers ermöglichen Herbstfotos unterschiedlichster Atmosphäre.

Wenn die Wolkenschichten aufreißen, gelingt es der tiefstehenden Sonne geradezu problemlos, den Tag in beeindruckende und idyllische Lichtstimmungen zu tauchen.

Rund um das Schloss und auf der Marstallhalbinsel des Schweriner Sees hat die Laubverfärbung begonnen.

Oktober 2014, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.