Schweriner Schlossfestspiele 2014: Premiere am 27. Juni mit Verdis „Nabucco“

Auf dem Alten Garten: Aufbauten zur Open-Air-Veranstaltung "Nabucco", im Hintergrund das Schloss
Schwerin: Alter Garten | Verdis Oper „Nabucco“ wurde in Schwerin 2001 sehr erfolgreich aufgeführt. 79.000 Besucher (Quelle: Nordmagazin) zählte das Mecklenburgische Staatstheater seinerzeit.

Wegen der vielen Konkurrenzveranstaltungen wird bei der Neuinszenierung der Oper nicht mit einem derartigen Zulauf zu den Schlossfestspielen 2014 gerechnet.

Die Schlossfestspiele Schwerin gibt es seit 1993 als eine Veranstaltungsreihe des Mecklenburgischen Staatstheaters. Die alljährlichen Aufführungen finden meistens auf dem Alten Garten statt, einem zentralen Platz zwischen Staatstheater, Staatlichem Museum und Schloss.

(Fotos Mai 2014)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.