Wanderbaustelle in der Schweriner Alexandrinenstraße

In der Abzweigung der Alexandrinenstraße zur Straße Zum Bahnhof erfolgt die Sanierung des Kanals ohne offene Baugrube. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Alexandrinenstraße | Der mehr als 100 Jahre alte Abwasserkanal in der Alexandrinenstraße wird in 50-Meter-Abschnitten nach und nach erneuert, die Straßenoberfläche wird mit den alten Steinen wieder sachgerecht gepflastert.

Zu dem Vorhaben gehört auch der Anschluss an das neue Regenüberlaufbecken am Nordufer des Pfaffenteichs.

Während der Bauarbeiten fällt das Parken in der Straße am Pfaffenteich in den entsprechenden Bereichen weg. Auch die Höfe, auf denen viele Anwohner Stellplätze für ihre Autos haben, können zeitweise nicht erreicht werden.

Die Alexandrinenstraße, ein Baudenkmal, führt am Pfaffenteich entlang und gehört zu den schönsten Altstadtstraßen der Landeshauptstadt Schwerin.

März 2015, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.