Lügenpresse?

Wo hat es das schon gegeben, dass man 50 Staats- und Regierungschefs – oder Regierungschefs aus 50 Nationen – als Demonstranten gemeinsam auf die Straße bringt? Auf eine kilometerlange Strecke, die auch noch nicht einmal ganz sicher war.”
Paris (Frankreich): Metrostation Voltaire | Potemkinsche Dörfer – geschickt in Szene gesetzt durch Kameraperspektive und untergemischten Ton des Demonstrationszuges. Begleitet wurden die Bilder von frechen Lügen der Moderatoren und Korrespondenten von ARD und ZDF.

Natürlich hätte jeder Zuschauer Verständnis wenn Politiker aus der Gefahrenlage heraus nicht in forderster Front marschieren und mal ehrlich wo kämpfen die Mächtigen dieser Welt noch wirklich in der ersten Reihe!?
Krieg ist ohnehin die Fortsetzung der Politik, nur eben mit anderen Mitteln.Aber schauen wir einmal was uns das Fernsehen zu Politiker Demo mitteilt:

ZDF heute Petra Gerster: “Mehr als eine Million Menschen gedenken in Paris der Anschlagsopfer und senden ein Signal der Einigkeit. Sie marschieren für Meinungsfreiheit und Toleranz und gegen den Terror. Unter ihnen Arm in Arm: Staats- und Regierungschefs aus aller Welt.”

ZDF heute Susanne Freitag (ZDF-Studio Paris): “Die politische Weltelite auf der Straße – Seite an Seite mit dem Volk.”

ZDF spezial Mathis Feldhoff: “Auch die Politik hat sich in den Trauermarsch von Paris eingereiht.”

ARD tagesschau Jan Hofer: “Seite an Seite im Gedenken an die Opfer der Anschläge von Paris. Mehr als 40 Staats- und Regierungschefs haben heute an dem Trauermarsch teilgenommen.”


ARD Brennpunkt Ellen Ehni: “Der Gedenkmarsch heute in Paris hatte eine ganz besondere Reihenfolge: In erster Reihe die Angehörigen und die Hinterbliebenen der Opfer und die übrigen Mitarbeiter der Redaktion von Charlie Hebdo und erst dahinter die Staats- und Regierungschefs aus 50 Ländern, die eigens angereist waren.”


ZDF heute-journal Marietta Slomka: “Anderthalb Millionen Menschen waren es allein in Paris. Unter ihnen: Staats- und Regierungschefs aus rund 50 Ländern. Bilder, die man so auch noch nicht gesehen hat.”

ARD tagesschau Jan Hofer: “An dem republikanischen Marsch nahmen auch die Angehörigen der 17 Anschlagsopfer und führende Politiker aus aller Welt teil. Unter ihnen Kanzlerin Merkel.”

ZDF heute-journal Theo Koll (aus Paris): “Wo hat es das schon gegeben, dass man 50 Staats- und Regierungschefs – oder Regierungschefs aus 50 Nationen – als Demonstranten gemeinsam auf die Straße bringt? Auf eine kilometerlange Strecke, die auch noch nicht einmal ganz sicher war.”

ARD tagesthemen Pinar Atalay: “Solidarisch und geschlossen unter den Millionen: 40 Staats- und Regierungschefs aus aller Welt. Auch sie wurden zu Demonstranten. Diese Bilder aus Paris sprechen für sich.”

Da bekommt das Wort Pressefreiheit doch irgendwie ein ganz andere Bedeutung!

ARD-und ZDF

Laufstrecke der Politiker bei dieser Demo ca.250 Meter, die eigentliche Strecke war um die 3 km lang!

Die internationale Polit-Elite steht mit Hunderttausenden gegen den Terror ein. Das war die Botschaft des Gruppenbildes mit Merkel und Hollande vom vergangenen Sonntag. Jetzt kommt heraus: Die Aufnahme entstand in einer gesicherten Straße. An der Aufrichtigkeit der Geste ändert das jedoch nichts.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 16.01.2015 | 08:18  
2.678
Norbert Höfs aus Schwerin | 16.01.2015 | 09:44  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 16.01.2015 | 11:20  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.01.2015 | 18:18  
5.640
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 16.01.2015 | 18:35  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.01.2015 | 18:39  
2.327
Hans Jürgen Grebin aus Rostock | 18.01.2015 | 11:35  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 18.01.2015 | 11:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.