Lesen und verstehen.... muss man das aber nicht!

Schwerin: NDR Landesfunkhaus | Kein Wunder wenn die Bürger nicht mehr durchsehen.

Hier ein bemerlenswerter Beitrag des NDR.
NDR

Auszug aus dem Beitrag des NDR: Im gesamten Norden ist die Zahl der Einbrüche in den vergangenen zehn Jahren um fast 40 Prozent gestiegen, hierzulande geht sie zurück. Rostock und Schwerin verzeichnen etwa ein Drittel weniger Einbrüche als noch vor einem Jahr beziehungsweise vor zwei Jahren.

Man gut das wir nicht zum gesamten Norden zählen...

Ach und hier noch eine aktuelle Polizeipressemeldung.

POL-HRO: Lila Bäcker in Kühlungsborn und Warnemünde angegriffen
Nr. 3483570 - 15.11.2016 - PP HRO - Polizeipräsidium Rostock

Rostock (ots) - In der Nacht vom 14. zum 15.11.2016 wurden in
Kühlungsborn und Warnemünde gleich zwei Bäckereifilialen angegriffen.
In Kühlungsborn wurde durch unbekannte Täter die Eingangstür der Bäckerfiliale aufgehebelt und die Räumlichkeit betreten. In
Warnemünde wurde eine Scheibe aufgehebelt, um in die Filiale zu
gelangen. In beiden Fällen griffen die Täter den jeweiligen
Wandtresor an. Ob die Täter dabei Bargeld erbeuteten ist noch unklar.Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.