Westmecklenburg – eine Landschaft mit weitem Horizont

Promenade am Schweriner Burgsee, im Hintergrund Regierungsgebäude der Landeshauptstadt
Schwerin: Westmecklenburg | Der weite Horizont und der hohe Himmel sind prägende Elemente der Landschaft Westmecklenburgs, die von der letzten großen Eiszeit geformt wurde.

Die reizvolle Hügellandschaft, die abwechselnden Wiesen-, Feld- und Waldgebiete, die vielen kleinen und großen Seen unterstreichen die Schönheit der westmecklenburgischen Region.

Die Küstenlandschaft mit den flach abfallenden Stränden, mit den einsamen Buchten, mit dem weißen Sand, mit der üppigen Natur gestaltet sich besonders harmonisch.
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.