Im Schweriner Burggarten: Goldgelb leuchtet das Laub des Ginkgobaums

Auf der Schlossinsel zeigt sich der Ginkgo bilboa, ein Fächerblattbaum, gepflanzt um 1860, in seiner Herbstfärbung. Foto (Oktober 2015): Helmut Kuzina

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
78.420
Ali Kocaman aus Donauwörth | 03.11.2015 | 09:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.