Frühlingsboten rund um das Schweriner Schloss

Tausende von Stiefmütterchen wurden vor dem Schweriner Schloss gepflanzt.
Schwerin: Schlossinsel | Die Mitarbeiter einer Gartenbaufirma haben sich alle Mühe gegeben, um die Besucher zu den Osterfeiertagen mit einer bunten Pracht der Frühblüher zu erfreuen.

Vor allem unzählig viele Stiefmütterchen und Tausendschönchen wurden auf dem Areal um das Schloss gepflanzt.

Gerade jetzt zu Ostern werden sich wieder viele auswärtige Besucher in der Landeshauptstadt aufhalten und können sich auch an der Schönheit der Schlossgärten erfreuen.

März 2016, Helmut Kuzina
1
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
20.692
Frank Kurpanik aus Burgdorf | 25.03.2016 | 07:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.