Erste Frühblüher im Schweriner Burggarten

Unter den alten Platanen sprießen schon ein paar Krokusse aus dem Boden. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Burggarten | Schon Anfang Februar zeigen sich auf der Schlossinsel die ersten Frühlingsboten; als kleine bunte Farbtupfer tauchen sie unter den alten Platanen und unter den dichten Hecken auf, die die Wege säumen, ein paar Schneeglöckchen und hier und da eine Handvoll Winterlinge. Die dicken Knospen der Sträucher deuten an, dass der Laubaustrieb nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Februar 2016, Helmut Kuzina
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.