Am Schweriner Pfaffenteich beobachtet: Lachmöwen im Winterkleid

Seit über hundert Jahren haben sich die Lachmöwen auch in den Stadtlandschaften ausgebreitet.
Schwerin: August-Bebel-Straße | Sehr gut beobachten lässt sich die Population der Lachmöwen, die das Revier am Schweriner Pfaffenteich besiedelt hat. Deutlich zeichnet sich ihr Ruhekleid ab, das durch den weißen Kopf mit dem dunklen Ohrfleck bestimmt wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.