Wir werden die besten Stücke vorstellen

Die Band Rockhaus (stehend im Vordergrund Mike Kilian). (Foto: Buschfunk PR)
Schwerin: Speicher |

Kultband Rockhaus live in Schwerin und Berlin

Die Berliner Band Rockhaus war eine der erfolgreichsten ostdeutschen NDW-Bands der 80er Jahre. Nun feiert sie mit neuem Album und einer umjubelten Tournee ein Comeback. Hier Rockhaus-Sänger und Songschreiber Mike Kilian im Gespräch.
FRAGE: Das neue Rockhaus-Album heißt "Therapie". Was steckt hinter dem Titel?
Mike Kilian: Ganz ehrlich. Unsere Band war in einer Krise, stand kurz vor dem Aus. Für eine geplante Best of-Tournee haben wir dann Fotoaufnahmen gemacht. Das Treffen beim Fotoshooting, die dort entstandenen Fotos, gaben der Band neuen Mut und Auftrieb. Wir beschlossen deshalb uns nicht auf den alten Songs auszuruhen, gingen zu Rainer Oleak ins zu Studio.
FRAGE: Im neuen Oleak-Studio in Dahlwitz-Hoppegarten entstanden jüngst erfolgreiche Alben von Armin Mueller-Stahl, den Puhdys und Silly. Wie war die Studioarbeit?
Mike Kilian: Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Das Ergebnis bestätigt unsere Entscheidung. Die intensive Zusammenarbeit hat viel Freude bereitet, uns als Band wieder zusammengeschweißt.
FRAGE: Wieviel vom neuen Album wird im Konzert zu hören sein?
Mike Kilian: Wir werden die besten Stücke vorstellen. Aber natürlich gibt es auch erprobte Songs aus den 80er und 90er Jahren. Wir sind seit Oktober unterwegs, erleben, dass dieser Mix beim Publikum wirklich gut ankommt. Meine Liebe zum Rock ´n´ Roll kann ich auch mit Final Stap und der Stones-Coverband Starfucker ausleben. Aber jetzt hat erst einmal Rockhaus erste Priorität.

Termin: Rockhaus treten am Freitag, den 20. November um 21 Uhr im Speicher Schwerin und am 21. November um 20 Uhr im Kesselhaus Berlin auf.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.