TSV Friesen Hänigsen Handball: 1. Damen - Niederlage gegen Germania List [29.9.2013]

Am Sonntag, den 29.09.2013 begrüßten die Damen den SC Germania List Hannover 2 in der Heimhalle. In einer eher ungewöhnlichen Konstellation waren die Friesen zu sehen. Durch etliche Verletzungen in den letzten Spielen kam es zu vielen Teil- und Komplettausfällen im Kader.

In der ersten Halbzeit zeigte sich dies aber nicht zum Nachteil für die Damen, sodass das Torverhältnis für beide Seiten gleichmäßig stieg – zwischendurch konnte sogar eine Torführung errungen werden. Eine aktive Abwehr und ein starkes Durchsetzungsvermögen im Angriff sorgten für
einen Halbzeitstand von 11:09 für Germania List.

Nach der Pause wollte leider nichts mehr so richtig klappen. Tempogegenstöße, sowie 7-Meter wurden gegen die Wand oder neben das Tor geballert. Die sicheren Tore vom Kreis, sowie aus dem Rückraum blieben aus. Zu oft gelang es dem Gegner den Ball im Angriff herauszufischen und in erfolgreiche Tempogegenstöße zu verwandeln. In der Abwehr sah es besser aus für die Friesen. Starke Abwehrblöcke und eine gute Zusammenarbeit machten es dem SC schwer. Doch vorne dürfen die Tore nicht fehlen, sodass die Damen sich mit 13:24 geschlagen geben mussten.

Es spielten: Maike Treutmann (TW), Natalie Karau (TW), Yvonne Costin, Anke Kallmeyer, Karen Beinsen, Anika Koschinsky, Anke Wittig, Maren Degotschin, Aylin Weiss, Lisa-Marie Schaprian, Ina Meyer
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.