Zum Betriebsjubiläum 700 Euro für die DKMS

Erich Leichtle und seine Partnerin Jutta Eiberger helfen mit 700 Euro der Jugend vor Ort, die sich bei der DKMS aufnehmen lässt.
40 Jahre Zugehörigkeit zur SGL Group Meitingen. Betriebsschlosser Erich Leichte aus Ellgau freute sich, dieses Jubiläum im Kreise seiner Kollegen feiern zu können. Statt Geschenken bat er um Spenden zugunsten der DKMS Deutschen Knochenmarkspenderdatei gGmbH und stockte den Betrag mit seiner Partnerin Jutta Eiberger selbst noch auf: „Wir sind gesund, uns geht es gut! Deshalb helfen wir gerne mit 700 Euro den Patienten, die auf eine Stammzellspende angewiesen sind!“ Erich Leichte unterstützt damit die Jugend ab 17 Jahren aus dem eigenen Umfeld, die sich bei den Aufrufen DKMS-Leben-spenden-macht-Schule an den umliegenden beruflichen und weiterführenden Schulen als potentielle Lebensretter aufnehmen lassen. Brigitte Lehenberger freut sich als ehrenamtliche Unterstützerin der DKMS: „Aus den Landkreisen Augsburg Stadt/Land, Donauwörth, Dillingen und Aichach-Friedberg haben sich im letzten Jahr 2.830 SchülerInnen und Studenten typisieren lassen. Da auch hier die DKMS jeweils 50 Euro finanzieren muss, ist jeder Euro für die Jugend vor Ort herzlich willkommen!“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.